Baumeister Adelbert Pesjak

Bauen mit Vertrauen

Grundstücksvermessung

Achtung!  Als Baumeister sind wir nur berechtigt, das Grundstück innerhalb der vom Zivilgeometer festgelegten und bestimmten Grenzen zu vermessen. 

Weshalb dann trotzdem eine Vermessung?

Nun, ein neues Bauwerk hat nach Vorgaben der Bauansuchensverordnung einige Punkte als Auflage zu erfüllen. Unter anderem muss die Höhe des EG Fussbodens auf eine genaue Höhe hin abgestimmt sein.

Auf der anderen Seite, wenn das Grundstück nicht eben ist, wollen auch Sie wissen, wie steht mein Gebäude im Hang, wie komme ich mit dem Auto zum Haus, zur Garage oder Carport usw. Vor allem im Hinblick auf die Barrierefreiheit ist es notwendig, Höhenunterschiede genau zu kennen und zu beachten. 

Wenn das Grundstück neu vermessen wird, so sollte der Geometer die Höhenvermessug gleich mitmachen.

 

Fragen Sie nach unserem Angebot.